Seit dem Schuljahr 2012/2013 haben die Schüler und Schülerinnen der Realschule Georgsmarienhütte die Möglichkeit, sich im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft auf das ,,Diplôme d´Etudes en Langue Française“ (DELF) vorzubereiten.

Das DELF ist das einzige vom französichen Erziehungsministerium offiziell anerkannte Diplom für Französich als Fremdsprache mit internationalem Wert.

Mit diesem Diplom erwirbt man ein wertvolles Sprachzertifikat, das im Hinblick auf den beruflichen Werdegang den Lebenslauf bedeutend aufwertet.

Dieses Sprachdiplom bescheinigt die französische Sprachkompetenz in Wort und Schrift auf unterschiedlichen Stufen (A1, A2, B1, B2). Es geht hierbei um die Fähigkeit, in Situationen des Alltags angemessen zu kommunizieren.

Die Teilnahme an der DELF-Prüfung fördert die Sprachsicherheit. Die Prüfungen selbst motivieren vor allem durch die Begegnung mit französischsprachigen Prüfern. Sie stärken den Mut zur Äußerung in der Fremdsprache und schaffen Selbstvertrauen für die weitere Persönlichkeitsentwicklung.