Im Sommer  1986 kam es zu einem Besuch des College Jean Bosco in St.Macaire en Mauges im Verlauf dessen über den Beginn eines Schüleraustausches entschieden wurde.

Im Herbst 1987 kam es zur ersten Austauschbegegnung in Georgsmarienhütte und im darauf folgenden Frühjahr in St.Macaire en Mauges. Es wurde eine Vereinbarung über eine anerkannte Schulpartnerschaft zwischen dem College Jean Bosco und der Realschule Georgsmarienhütte getroffen. Der 2-Jahres-Rhythmus (Besuch der französischen Schüler im Herbst in GMH, Gegenbesuch der deutschen Schüler in St.Macaire im Frühjahr des folgenden Jahres) wurde eingeführt und bis heute beibehalten. So entstanden regelmäßige Austauschbegegnungen mit jeweils bis zu 80 (40 deutsche und entsprechend 40 französische) teilnehmenden Schülerinnen und Schülern. Am Austausch 2007/2008 nehmen sogar je 44 Schülerinnen und Schüler teil.

Auf Grund der bestehenden Schulpartnerschaft kam es außerdem zu einer offiziellen Städtepartnerschaft zwischen der Stadt GMH und St.Macaire en Mauges, La Renaudiere und St.Philbert en Mauges. Im Oktober 2005 wurde diese Städtepartnerschaft offiziell im Rahmen des deutsch-französischen Schüleraustausches in GMH und im Mai 2006 dann auch in Frankreich unterzeichnet. Im Mai 2006 wurde dort auch das 20-jährige Bestehen des Austausches zwischen der Realschule GMH und dem College Jean Bosco gefeiert.